Meine BoD-Autorenwebsite!

Leseprobe aus meinem Buch

 

"Kriegskinder"

 

- Bombenhagel überlebt, Karriere

gemacht und mit Burn-out bezahlt. -

Der Wissenschaftler Klaus-Peter Kolbatz ist nicht nur Erfinder der weltweit ersten Pool-Alarmanlage oder hat die „fünfte Kraft im Universum“ entdeckt und hat sich in der Klimaforschung einen Namen gemacht, sondern hat auch das sehr erfolgreiche Buch "Kriegskinder geschrieben.

Die Russen kommen nach Rerik

Wir schreiben das Jahr 1945. Ich bin drei Jahre Alt und die Russen marschieren in meinen Geburtsort an der Ostseeküste ein. Meinen Eltern wurde 3 Stunden Zeit gegeben ihre Habseligkeiten zu packen und aus der Wohnung zu verschwinden.

 

Glücklicherweise war zu der Zeit mein Vater aus der Gefangenschaft zurück und konnte einen Leiterwagen mit Pferden organisieren, mit dem auch einige Möbel in die ca. 5 km entfernte Wohnung transportiert werden konnten.

 

Während meine Eltern die letzte Fuhre abholten ließen sie mich dieses mal in der neuen Wohnung zurück, weil die Pferde durch den Tumult auf der Straße scheu waren und mein Vater Schwierigkeiten hatte sie zu zügeln. Ich war in der neuen Wohnung allein und sie war mir fremd.

 

Ich hatte große Angst. Angst weil ich dachte sie haben mich vergessen, denn es kam mir mit meinen drei Jahren wie eine Ewigkeit vor. Eine innere Stimme sagte mir, Mami kommt hierher nicht zurück.

 

Ich bin zu unserer alten Wohnung zurückgelaufen, weil sie ja sagten sie fahren dort hin. Als ich ankam, hörte ich schon von draußen lautes Krakeelen in einer Sprache die mir fremd war und mir Furcht einflößte. Es waren Russen, die mir wie Ungeheuer aus dem Märchenbuch vorkamen. Ich habe mich versteckt, weil ich dachte sie haben meinen Eltern etwas angetan und werden mir auch etwas antun.

 

Nach einer Weile habe ich mich aus dem Versteck hervor getraut und bin weinend und nach meiner Mami rufend durch alle Zimmer gegangen.

 

Überall waren Russen und als ich die Tür zum Badezimmer öffnete, saß einer auf der Toilette mit einem Hintern, der doppelt so breit wie die Toilettenbrille war und mit breiten herunter hängenden Hosenträgern. Er hatte mein weinen gehört und sagte "hier nix Mama".

 

Bei dem Anblick kamen mir entsetzliche Gedanken und ich dachte sie werden kleine Kinder bestimmt aufessen. Ich bin davongelaufen. Es war kalt und dunkel. Die Straßen wurden nur durch nicht endende Kolonnen von Panzern und anderen Militärfahrzeugen spärlich erleuchtet. Der Krach flößte mir zusätzlich Furcht ein und ich versteckte mich weinend und frierend hinter einem Gebüsch bis mich eine Frau fand und mich mit nach Hause nahm.

 

Ich weiß nicht wie, aber irgend wann standen plötzlich meine Eltern vor mir, ich war überglücklich.

 

 

Kriegskinder - Bombenhagel überlebt, Karriere gemacht und mit Burn-out bezahlt. - Klaus-Peter Kolbatz, Book on Demand - 180 Seiten; Erscheinungsdatum: 2006, ISBN; 3-8334-4074-0

 

 Burn-out-Syndrom. - Infarkt der Seele - Psychologie & Hilfe. Business & Karriere. 2. Auflage - wie ich aus meiner inneren Leere wieder heraus kam -. Klaus-Peter Kolbatz, Book on Demand - 184 Seiten; Erscheinungsdatum: 2008, ISBN: 9783837065213;

 

 

weiter zu "Kriegskinder"

Zum Einstimmen auf mein Buch "Kriegskinder" schauen wir mal ins Kino. 

Sie dürfen  den Vorhang öffnen.


Vorhang auf 

  Vorhang zu


Kriegskinder

. . .
   
. . .
DWSZ Programm
poolalarm Leseproben DDR - Erziehung der Jugend Bücher von Kolbatz Weltfinanzsystem facebook
twitter cayberlin = Klaus-Peter Kolbatz
Klimaforschung

Wissen Forschung

Burnoutforschung

Hilfe bei der Bundestagswahl News - Wissen